E Junioren

Spielbericht zum 11. Spieltag in der Kreisliga, Sonntag den 13.03.2016 um 15.00 Uhr,
Bambini FA - SV Pastow   3:7
 
Am Sonntag war es endlich soweit erstes Punktspiel im Jahr 2016. Die Vorzeichen für unsere Mannschaft waren nicht besonders gut, viele Krankmeldungen führten dazu dass uns nur 8 Jungs zur Verfügung standen. Aber zum Spiel. Trotz mahnender Worte in der Kabiene sollte uns der klassische Fehlstart in den ersten 5 min. passieren. Unordnung in der  Hintermannschaft und zerfahrener Spielaufbau führten zur einer schnellen 2:0 Führung für Bambini FA. Nur mühsam konnten wir das Spiel in den Griff bekommen. Nach ca. 15 min. wurde es endlich besser, wir standen in der Verteidigung besser zum Gegner und vorne erspielten wir uns zahlreiche Torchancen. Es dauerte jedoch bis zur 20 min., als Kasimir uns mit einen schönen Fernschuss erlöste, nur noch 2:1. Tim konnte kurz danach mit einem dierkt  verwandelten Eckball den Ausgleich erziehlen. Und so ging es auch in die Pause. Ich sagte nur das die Jungs in der 2. Hälfte so weiterspielen sollen wie zum Ende der 1.Halbzeit. Für alle mitgereisten Zuschauer war von Beginn an deutlich zu erkennen das die Pastower Jungs unbedingt gewinnen wollen. Fietje und Iven drehten das Spiel endgültig und erhöhten auf 4:2 für den SVP. Bambini FA kam zwar durch ein Freistosstor nochmal auf 4:3 heran, aber das sollte es dann gewesen sein. Aus einer sicheren Abwehr mit einem deutlich besser aufgelegten David im Tor, trugen wir jetzt einen schönen Angriff nach den anderen vor. Iven sorgte mit einen Hattrick für den 7:3 Endstand. Sicherlich hätte man das Ergebniss noch höher gestalten können, aber das währe auch vielleicht zuviel gewesen.
Fazit : Mit einer deutlichen Steigerung der gesamten Mannschaft nach dem 2:0 Rückstand, konnten wir am Ende auch in der Höhe verdient gewinnen.
Mannschaft: David,Yann,Arian,Tim,Fietje,Finn, Iven und Kasimir
Tore Für SVP.: Kasimir,Tim, Fietje und 4 mal Iven
Bericht: Olaf Marien

Zurück