6.Tischlerei Hansa Cup 2021

1. Männer

  1. Tischlerei- Hansa- Cup

Der diesjährige Tischlerei- Hansa- Cup begann schon damit, dass eine Mannschaft kurzfristig absagte. Die Papendorfer Mannschaft würfelte die Turniervorbereitung schon mal durcheinander. Der Gastgeber, der SV Pastow I, der TSV Einheit Tessin und der SV Hafen 61 Rostock spielten dann im Modus Jeder gegen Jeden, einmal 45 Minuten.

In der ersten Turnierpaarung hatten es die Jungs aus Pastow mit der Mannschaft aus Tessin zu tun. Eigentlich sollte dies eine leichtere Aufgabe für den Verbandsligisten sein. Leider nutzten unsere Spieler ihre Möglichkeiten zum Torerfolg nicht konsequent genug, vor allem in der Anfangsphase des Spiels. Auch in der Folge der Partie konnte man nicht sehr überzeugt sein, dass die Heimmannschaft ein klares Ergebnis einfährt. So brauchte es bis zur 29. Minute bis zum ersten Torerfolg. Jan Rudlaff setzte sich gut auf der linken Seite durch und bediente David Laudan im Zentrum. Dieser brauchte nur noch zum 1 : 0 einschieben. So war dann am Ende auch das Endergebnis.

Im zweiten Spiel mussten die Pastower, nach einer kleinen Pause. Gleich wieder ran gegen das Team von Hafen Rostock. In der vergangenen Woche hatte man noch die Rostocker Mannschaft, in einem Testspiel, mit 3 : 1 besiegt. Diesmal waren die Hafen-Spieler gewarnt und so gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen. Beide Teams hatten nicht allzu viele klare Torchancen, die aber auf beiden Seiten nicht konsequent genug genutzt wurden. Bei den Pastowern haperte es zu oft an der Passgenauigkeit und sie hatten zu viele einfache Ballverluste. So endete das Spiel 0 : 0.

In der dritten Partie hätten die Hafen – Spieler alles für den Turniersieg klar machen können. Aber dann waren wohl alle überrascht, dass die Tessiner plötzlich mit 1 : 0 in Front lagen. Die Rostocker versuchten alles, um das Ergebnis zu drehen aber vergebens. Einheit Tessin hatte verdient gewonnen, zumal sie sich weitere Möglichkeiten erspielten.

Am Ende gewann der SV Pastow, dank des besseren Punktestandes den 6. Tischlerei- Hansa- Cup.

Der SV Pastow möchte sich natürlich noch einmal bei der Tischlerei Hansa und der Darguner Brauerei für die Unterstützung bedanken.

Für den SV Pastow waren bei diesem Turnier dabei: Alexander Bönecke, Martin Pett, Tom Bockholt, Jan Rudlaff, Tony-Glen Siegmund, Johannes Grahl, Georg Schumski, Florian Reimer, Philip Mansour, Christian Schindel, Enrico Karg, Danny Zimmermann, Dean Klesnil, Josef Lehner, Niklas Mönck, David Laudan, Felix Wahl, Hannes Wandt und Torben Frohberg.

Wolfgang Brosin

Zurück