Aktuelle Termine

Punktspiel 1. Männer

-

Ort: Primus Immobilien Arena

Spiel gegen Boizenburg

08. Spieltag, Verbandsliga MV 2015/16 SV Pastow – SG Aufbau Boizenburg 0:5 (0:0)

Samstag, 17.10.2015, 14.00 Uhr, Broderstorf, Sportanlage Am Bornkoppelweg

Spielbericht: Fassungslosigkeit und betretenes Schweigen in den Gesichtern der Spieler und Verantwortlichen des SVP nach dem Schlusspfiff und der empfindlichen Heimklatsche gegen die Gäste aus Boizenburg. Doch alles der Reihe nach. Die Hausherren wollten unbedingt den ersten Sieg der Saison einfahren, dementsprechend motiviert gingen sie ins Spiel. Bereits in den ersten Minuten erarbeiteten sie sich gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. J. Rudlaff legt in der 2. Minute quer, erst T. Weinkauf und dahinter T. Schmitt verpassen den Ball. J. Rudlaff selbst zieht in der 8. Minute knapp am Tor vorbei. Pastow bestimmt das Spiel, steht relativ sicher und agiert offensiv. T. Schmitt überläuft nach 28 Minuten drei Gegenspieler, sein Schuss geht jedoch neben dem linken Pfosten ins Aus. Und in der 43. Minute klärt C. Muuß für seinen bereits geschlagenen Torwart auf der Linie. Das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Aufbau hatte in der ersten Hälfte eine einzige hochkarätige Möglichkeit in der 21. Minute. D. Kruse verstolperte völlig freistehend. So ging es mit einem Unentschieden zum Pausentee. Gästetrainer C. Hachtmann reagierte und brachte in der 46. Minute J. Swenson. Kurz danach unterläuft Pastows S. Wegener ein unnötiger Ballverlust vor der Mittellinie, das Spielgerät gelangt zu dem gerade Eingewechselten, der nicht lange fackelt und aus der Distanz auf das Tor zieht. Torhüter G. Krüger ist sichtlich überrascht und macht beim Abwehrversuch eine mehr als unglückliche Figur. Nach 47 Minuten steht es völlig unerwartet 0:1. Pastow ist zwar geschockt, gibt allerdings nicht auf und rennt weiter auf das gegnerische Tor. In der 62. Minute dann eine fatale Fehlentscheidung des ansonsten gut agierenden Mittelfeldspielers T. Schmitt. Er kann den Ball zum Nebenmann spielen, verliert ihn jedoch ohne Not am Mittelkreis. Wieder ist J. Swenson der Nutznießer, der mit einem unwiderstehlichen Antritt den Strafraum erreicht und den Ball am Torwart vorbei zum 0:2 einschiebt. Diesen Treffer verkraftete das Team des SVP nicht und zeigte sich von nun an völlig von der Rolle. Zwei Mal Kruse und erneut J. Swenson erhöhten bis zum Ende auf 0:5. Der gute Schiedsrichter C. Allwardt aus Kritzmow erlöste die Heimmannschaft schließlich und pfiff das Spiel pünktlich und ohne nennenswerte Nachspielzeit ab.  Fazit: Pastow scheint bereits jetzt im Abstiegskampf angekommen zu sein. Boizenburg gelingt es, sich mit den drei Auswärtspunkten Luft zu verschaffen.  SV Pastow: G. Krüger, T. Stroteich, S. Hickstein, J. Grahl, K. Felske (77. J. Wiek), S. Wegener, M. Bormann (44. L. Knaak), T. Weinkauf (58. Gelb, 68. F. Patzenhauer), T. Schmitt, A. Schulz, J. Rudlaff  Torfolge: 0:1      47. Min          J. Swenson 0:2      62. Min          J. Swenson 0:3      77. Min          D. Kruse 0:4      79. Min          D. Kruse 0:5      86. Min          J. Swenson

Zurück